VICTORY TEAM BERLIN E.V.

Archiv: Berichte 2011

Archiv 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

 

Historic Ice Trophy, 13.-15 Januar in Altenmarkt/Zauchensee

Wie schon im Spätherbst 2010 kurz angesprochen, hatte ich besonders günstig einen weiteren Mercedes anschaffen können. Der bisher bei der Driftchalenge Austria eingesetzte 190 E 2,3 bot trotz seiner 25 Jahre sehr gute Voraussetzungen um, gemeinsam mit meinem Chef Wolfgang Sattlegger, von uns nun im historischen Rallyesport wieder eingesetzt zu werden. Nach 2 Monaten Vorbereitungszeit zur Aus- und Umrüstung, unter anderem kamen neue Schalensitze im XXL-Format, Scheinwerfer, ein Eibach-Fahrwerk und ein Terratrip ins Auto.


Mit gebrauchten Alu- und neue- Spikereifen waren die Voraussetzungen geschaffen, nun mit der Historic Ice Trophy vom 13. – 15. Jänner in Altenmarkt/Zauchensee die erste Veranstaltung zu fahren. Nachdem am Donnerstag um 18.31 Uhr fast 70 Teilnehmer aus immerhin 8 Nationen, darunter auch welche aus Ungarn, Frankreich, Italien und MonteCarlo, zur Nachtetappe mit vier Wertungsprüfungen auf Gleichmäßigkeit gestartet waren, kam für uns kurz vor dem Etappenziel schon das vorzeitige Ende. Weil wir wegen Lichtmaschinenschaden den Batteriestrom gänzlich aufgebraucht hatten, ging erst das Licht und dann der Motor aus. Laut Ausschreibung war aber ein Re-Start zur Ice-Trophy möglich und wir stellten am nächsten Morgen den Mercedes mit einer Reservebatterie wieder ins Fahrerlager. Doch statt der erwarteten Trainingsläufe auf dem ca. 2,5 km langen Rundkurs auf Eis, sagte der Veranstalter dann die beiden Renntage auf dem Eis-Rundkurs aus Sicherheitsgründen ab. Das Eis war durch das tagelange Tauwetter zu weich und zu brüchig geworden. Zu unserem Glück wurde dann die Verschiebung der Veranstaltung um 2 Wochen beschlossen, so dass wir - immer noch in Wertung - dann mit einer neuen Lichtmaschine im Auto wieder kommen werden.

Viele Grüße, Dieter Schelske

 

9. VTB-Classic-Tour am Pfingstsonntag, 12. Juni 2011

Ausschreibung und Informationen (PDF) | Ergebnisse (PDF)

Am Pfingstsonntag fand wieder die traditionelle Ausfahrt für Old- und Youngtimer des VTB statt. Das Wetter meinte es gut mit dem Veranstalter und so konnten die 16 Fahrzeuge die Strecke bei trockenem Wetter in Angriff nehmen.

Es begann sofort mit einer gleichen Gleichmäßigkeitsprüfung, wobei die Teams sofort ihre Geschicklichkeit mit der Stoppuhr beweisen konnten.

Zu der Mittagspause gab es wieder ein reichhaltiges Beiprogramm und man konnte die Stölln die „Lady Agnes“ besichtigen. Es handelt sich dabei um ein Passagierflugzeug der Interflug, welches auf einer Wiese gelandet wurde. Im dem Flieger befindet sich ein kleines Kino und auch ein Standesamt. nach dem Mittagsimbiss ging es auch gleich weiter mit der zweiten Gleichmäßigkeitsprüfung und dann mit der Rückfahrt zur Oldtimer Show in Paaren im Glien.

Der Tag wurde beendet mit einem Essen und der Siegerehrung für alle Teilnehmer und Helfer.

2. Ford Car-Tech Gurktal Classic 20. August 2011

Ich hatte es versprochen, nun mit einiger - beruflich bedingter - Verspätung hier mein Bericht über die zweite von mir in meiner neuen Heimat organisierte Old- und Youngtimer Rallye.

Auch Kärntner Motorsportclubs sind nicht vor internen Auseinandersetzungen geschützt. So dauerte es lange, bis eine endgültige Entscheidung für die Durchführung der 2. Auflage der „Classic“ getroffen wurde.

Victory Team Berlin

Mit finanzieller Unterstützung von Ford-Austria, dem Autohaus CAR-TECH und der Hirter Brauerei war es dann doch möglich, dass am 20. August über 30 historische Fahrzeuge zu ihrer Rundfahrt durch Mittelkärnten gestartet werden konnten.

Der Vormittag war mit zwei Slalom-Prüfungen und der mit 17 km längsten Prüfung des Tages rund um den Hörzendorfer See gewürzt. Bei hochsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein ist die Mittagspause am Althofener Freibad sehr gut angekommen.

Victory Team Berlin

Unmittelbar nach der Mittagspause, erfolgte der Start zur nächsten Gleichmäßigkeitsprüfung noch auf dem Parkplatz vor dem Freibad. Die folgende Strecke führte die Teilnehmer zwischen meterhohen Maisfeldern zur Ziellichtschranke der WP4, über den berühmten Gunzenberg zum Start der ehemaligen Bergrennstrecke bei Gurk. Wieder im Tal angekommen, ging es zum Abschluss noch 2 x über den anspruchsvollen Parcours des ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrums bei Mail. Von hier bis zum Ziel, wieder in Hirt bei der Brauerei war dann nur noch gemütliches ausrollen.

Pünktlich zur geplanten Zeit konnte der Fahrtleiter mit seiner Siegerehrung beginnen. Gesamtsieger, mit nur einer 1/10 Sekunde vor den Gesamtsiegern des Vorjahres, wurde Ottmar Schlager mit seiner erst 15-jährigen Tochter. Als Preis für den Teilnehmer mit dem ältesten Auto des Feldes, ein Porsche 356 Speedster von 1957, gab es eine echt Kärntner Lederhose. Zum Schluss sei noch erwähnt, dass der Reinerlös dieser Veranstaltung dem 9-jährigen Maximilian aus Althofen gespendet worden ist, um zu helfen die Folgen der 2. Tumorerkrankung binnen 4 Jahren zu mindern.

Viele Grüße,
Dieter Schelske



Clubsport – Slalom - Cup 2011 am Sonntag, 18. September 2011

Flugplatz Driving Center Groß Dölln

Ausschreibung (PDF) | Nennformular (PDF) | Ergebnisse (PDF)

 

Leiben Classic Night am 5.11.2011

Am frühen Morgen des 05.11.2011 machten wir uns auf den Weg ins Waldviertel hinter Wien. Hier an der Donau wurde die 8. Leiben-Classic-Night 2011 durchgeführt. Diese Youngtimer-Gleichmäßigkeitsrallye wird erst um 14:30 Uhr gestartet.

Bei einer Streckenlänge von ca. 280 km fuhren die 43 teilnehmenden Teams den größten Teil der Strecke im Dunkeln. Der im November verbreitete Nebel, die kleinen, oft nur einspurigen Straßen und abwechselnde Schnitte von 45,5 und 46,3 machten diese „Nachtfahrt“ zu einem besonderem Erlebnis.

Victory Team Berlin - Leiben Classic Night 2011

Wir hatten die Startnummer 26, dass heißt wir haben nach 4 Wertungsprüfungen, die mit geheimen Schnittzeitkontrollen gewürzt waren, endlich um 23:56 Uhr die Zielflagge gesehen.

Ein Mitternachtsbuffet verkürzte die Wartezeit auf die Siegerehrung. Am Ende hatten wir Platz 4 in der Klasse und waren völlig überrascht. Damit hatte ich tatsächlich nicht gerechnet. Das lässt hoffen und die Saison 2012 startet schon am 13.01.2012 in Radstatt auf dem Eis.

Victory Team Berlin - Leiben Classic Night 2011

Viele Grüße aus den Bergen

Dieter Schelske

 

oben

Copyright 2011 © Victory Team Berlin e. V. All rights reserved.